Allgemeine Informationen

Wo findet abgedreht statt?

Das abgedreht – Nachwuchsfilmfestival findet dieses Jahr erstmals im Uebel & Gefährlich im Medienbunker an der Feldstraße 66 in Hamburg statt. Der Intensivworkshop der abgedreht FilmSchool findet im Studio der Barner 16 / 17Motion statt. Das Studio befindet sich ebenfalls im Medienbunker.

www.uebelundgefaehrlich.com

zu erreichen mit der U3 bis Feldstraße, Buslinien 3, 17, 602

 

Gibt es für abgedreht eine Altersbeschränkung?

Die Programmblöcke am 25.3.2020, die um 10 und um 11 Uhr starten, sind für Kinder geeignet. Die restlichen Blöcke am Mittwoch und am Donnerstag beinhalten Filme, die ab 12 Jahren freigegeben sind.

Macht ihr auf dem Festival Fotos und Videos von den Besucher*innen?

Um das Festival in Bildern und Filmen zu dokumentieren, wird unsere Fotografin Claudia Meiners am Spielort unterwegs sein. Fotos und Videos werden anschließend für die Pressearbeit, den Internetauftritt und die Projektdokumentation verwendet und veröffentlicht.

Selbstverständlich kannst Du jederzeit die zuständigen Personen ansprechen, falls Du nicht fotografiert oder gefilmt werden möchtest. Außerdem hast Du das Recht, die Verwendung von Bildmaterial mit Dir zu widerrufen, falls Du bereits fotografiert bzw. gefilmt worden bist. Kontaktiere uns hierzu per Mail: info[@]abgedreht-hamburg.de

 

Auf dem Festival

Ich habe Tickets reserviert. Wo kann ich sie abholen und wie bezahlen?

Reservierte Tickets kannst du an der Kasse im Eingangsbereich abholen. Leider ist nur Barzahlung möglich.

Ich habe viel Gepäck und einen dicken Mantel dabei. Kann ich sie irgendwo abgeben?

Für den Aufenthalt auf dem Festival steht eine Garderobe zur Verfügung.

Gibt es an den Spielorten etwas zu essen und zu trinken?

An der Bar des Uebel & Gefährlich können Getränke erworben werden. Leider gibt es dort nichts zu essen. In unmittelbarer Nähe zum Spielort befinden sich aber eine Reihe von Cafés und Restaurants. Gerne kann Verpflegung mitgebracht werden.

Ich bin im Rollstuhl unterwegs. Komme ich damit auf das Festival?

Der Spielort ist über einen Fahrstuhl mit einem Rollstuhl zu erreichen. Leider besitzt das Uebel & Gefährlich keine barrierefreien Sanitäranlagen.

Ich bin Journalist*in und möchte mich gerne für das Festival akkreditieren.

Nimm hierfür bitte Kontakt zu unserer Pressesprecherin Helen Peetzen info@peetzenkommunikation.de auf!

Ich habe mich für das Festival akkreditiert bzw. bin Referent*in, Workshopleiter*in oder anderweitig aktiv ins Festival eingebunden. Wo kann ich meinen Ausweis abholen?

Den Ausweis kannst Du an der Kasse im Eingangsbereich des Uebel & Gefährlich abholen.